Wie kann man Sonnen-Pigmentflecken vorbeugen?

 

Wenn die Haut der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, aktiviert Sie Ihre Selbstschutzmechanismen um Sonnenbrand zu vermeiden. Die Melanozyten produzieren das Hautpigment Melanin um eine Schutzschicht zu erzeugen. In manchen Fällen ist jedoch das Melanin nicht gleichmäßig in der Haut verteilt und es treten dunklere Flecken auf. 

Um Sonnen-Pigmentflecken vorzubeugen, müssen wir verstehen wie die Haut funktioniert und sie mit den idealen Pflanzennährstoffen und Hautpflegebehandlungen zu versorgen.

 

BIOLOGISCHER ANTIAGING-SONNENSCHUTZ – TEIL 2

Das ist der zweite Beitrag unserer Artikelserie zum Thema Biologischer Antiaging-Sonnenschutz.

1. Wie kann man Sonnen-Pigmentflecken vorbeugen?
2. Verhornung der Haut durch die Sonne (Keratinisierung)
3. Sonnenflecken und Zellerneuerung
4. Pigmentflecken durch Sonne und Zellgedächtnis
5. Behandlung um Pigmentflecken zu vermeiden
     5.1. Helle Haut: Pigmentflecken im Gesicht behandeln
     5.2. Dunkle Haut: Hyperpigmentierung im Gesicht behandeln

 

2 · Verhornung der Haut durch die Sonne (Keratinisierung)

Die UV Strahlung regt die erhöhte Keratinbildung an, was zur Verhornung der Haut durch die Sonne führt. Diese verstärkte Keratinisierung der Haut ist einer der Gründe, warum Sonnenflecken auf der Haut entstehen. 

Um diese Art von Pigmentflecken zu vermeiden, müssen wir die übermäßige Keratinisierung der Haut durch die Sonneneinstrahlung behandeln.

 

3 · Sonnenflecken im Gesicht und Zellerneuerung

Um die Sonnenflecken im Gesicht und ungleichmäßigen Hautton zu vermeiden, muss man die Zellerneuerung der Haut verstärken. 

Es ist sehr wichtig, dass diese Erneuerung der Hautzellen sehr sanft ist und die natürlichen Zyklen der Haut respektiert

Säure- oder Laserbehandlungen entfernen Sonnenflecken effektiv, aber sie sind eine starke Aggression für die Haut. Sie verbrennen die Haut wortwörtlich und machen sie sensibler, was zu Irritationen und Entzündungen führen kann.

 

4 · Pigmentflecken durch Sonne und Zellgedächtnis

hyperpigmentation sun exposure

Die Haut hat ein Zellgedächtnis und erinnert sich an jede Aggression und jeden Hautschaden. 

Diese gespeicherten Erfahrungen holen uns später wie ein Bumerang ein. Aus diesem Grund leiden vielen Menschen unter Pigmentflecken durch die Sonne, obwohl sie die Haut kontinuierlich mit einem hohen SPF Sonnenschutz bedecken.

 

5 · Behandlungen um Pigmentflecken zu vermeiden

In den Monaten mit erhöhter Sonneneinstrahlung sollte die Haut sanft, aber kontinuierlich erneuert werden.

Die abwechselnde Anwendung der sanften Peelingemulsion True Revelation und der Maske Instant Liberation verhindert die übermäßige Ansammlung von Keratin in der Haut.

Daher sind diese beiden Produkte die ideale Behandlung um Pigmentflecken zu vermeiden und die Haut weich und geschmeidig zu machen. Das natürliche, nicht-sensibilisierende Retinol in True Revelation verbessert auch die optimale Funktion der Melanozyten, was die Grundlage für einen ebenmäßigen Hautton ist.

Sun pigmentation treatment

 

5.1 · Helle Haut: Pigmentflecken im Gesicht behandeln

2 Mal pro Woche (z.B. Montag und Mittwoch) eine dünne Schicht der Maske Instant Liberation vor dem Schlafengehen auftragen.
2 Mal pro Woche abends (z.B. Donnerstag und Samstag) die Peelingemulsion mit natürlichem Retinol True Revelation anwenden.

 

5.2 · Dunkle Haut: Hyperpigmentierung im Gesicht behandeln

3 Mal pro Woche (z.B. Montag, Mittwoch, Freitag) eine dünne Schicht der Maske Instant Liberation vor dem Schlafengehen auftragen.
3 Mal pro Woche abends (z.B. Dienstag, Donnerstag, Samstag) ein sanftes Peeling mit True Revelation durchführen.

Folgen Sie diesen Behandlungshinweisen, um die ideale Hauterneuerung während der Sommermonate zu gewährleisten und somit effektiv Sonnen-Pigmentflecken vorzubeugen.

 

TRUE REVELATION KAUFEN
INSTANT LIBERATION KAUFEN