Beiträge

Im Frühling gibt es mehr Stunden an Sonnenlicht und die Intensität der ultravioletten Strahlen wächst an. Der atmospherische Druck variiert oft und beinflusst unseren Kreislauf. Die Biometerologie hat die Verbindung zwischen der Atmoshphere und der Biosphere bewiesen – zwischen dem Wetter, den Jahreszeiten und unserer Gesundheit.

Der Frühling ist eine Zeit des Wandels, eine sehr delikate Zeit. Viele Personen fühlen sich müde im Frühling aufgrund der Veränderungen von Licht und Temperatur – dieses Phänomen wird „Meteorsensibilität“ genannt. Es ist essenziell Hautschäden vorzubeugen, indem man in dieser Jahreszeit hochwertigste Biokosmetik anwendet.

Tiefenwirksame Hautnahrung

Im Frühling ist es sehr wichtig die Haut mit Bioaktivatoren zu nähren, die die Funktion der Zellen mit dynamogenischer Aktion verbessern, das heißt die Widerstandsfähigkeit des Gewebes zu stärken. Das Kaktusfruchtsamenöl und das essenzielle Öl von Neroli in MIDNIGHT REJUVENATION agieren in Synergie mit beruhigenden Pflanzenextrakten um die Energie der Haut zu verbessern.

Die Kombination von VELVET HYDRATION und MIDNIGHT REJUVENATION ist außerordentlich vorteilhaft am Morgen um das Dekollete, die Nase, Mund und Augenbrauen zu behandeln. Die perfekte Konzentration von den essenziellen Ölen Rose und Neroli macht diese beiden Produkte auch zu einer ausgezeichneten Behandlung von Frühlingsdermatitis.

Regenerierung über Nacht

Der hohe Inhalt an hautwirksamen Pflanzenextrakten der Maske INSTANT LIBERATION behandelt Hautunreinheiten im Frühling. Wir empfehlen die Anwendung zwei Mal pro Woche – eine ganz dünne Schicht auftragen und über Nacht wirken lassen.

Vorbereitung der Haut auf den Sommer

Das Ölserum MIDNIGHT REJUVENATION mit einer kleinen Menge der Creme JOUVENCE DIVINE mischen und auf den Augen- und Lippenbereich, Hals und Dekolleté auftragen. Dreimal pro Woche abends sanft in die Haut einklopfen.

Im Frühling und Sommer leiden viele Leute an Allergien und ihre Haut und Augen werden irritiert. Für unsere Produkte haben wir eine Reihe an Pflanzen ausgesucht, die stark beruhigende Eigenschaften besitzen und somit Leuten helfen können, deren Haut und Augen von Allergien betroffen sind.

Die Pflanzen in VELVET HYDRATION beruhigen geschwollene und irritierte Augenlider. Oft können Pollenallergien auch zu Ekzemen im Gesicht führen, die sich als trockene und sich schälende Haut äußern. In diesem Fall empfehlen wir VELVET HYDRATION gemeinsam mit dem Balsam SMOOTH ADDICTION tagsüber zu verwenden. Für die Nacht empfehlen wir die Kombination von VELVET HYDRATION mit unserem Elixier NECTAR IMMORTEL und dem ausgleichendem Gesichtsöl MIDNIGHT REJUVENATION.

 

Man kann nicht früh genug damit anfangen, seinen Körper auf lange Sonnenbäder vorzubereiten. Am besten beginnt man schon ein paar Monate im Voraus. Die Haut hat die Fähigkeit sich selber zu schützen, nur muss man diese wie einen Muskel trainieren. Mit Sonnencreme und chemischen Filtern sollte man daher eher sparsam umgehen, besonders da es schonendere Methoden gibt, die Haut zu schützen.

Unsere Haut braucht Sonnenlicht um Vitamin D zu produzieren, welches für unsere Haut, Knochen und unser Immunsystem essenziell ist. Daher ist sukzessives Training der beste Weg, um die Haut an das notwendige Sonnenlicht zu gewöhnen ohne sie zu schädigen. Anfangs sollte man nicht länger als ein paar Minuten täglich in der Sonne verbringen, danach kann man Schritt für Schritt das Sonnenbad verlängern. Bei besonders starker Sonne oder wenn man schon länger der Sonne ausgesetzt war, sollte man seinen Körper am besten mit Kleidung (Hut, lange Ärmel, etc.) schützen.

Den Körper auch von innen auf die Sonne vorbereiten, indem man spezielle Lebensmittel isst, die die Aktivität der Melanozyten steigern, die das Hautpigment Melanin synthetisieren. Grüne und orange Pflanzen sind ideale Helfer um der Haut von innen zu helfen: Kürbis, Möhren, Spinat, Mangold, Petersilie, Minze, Grüner Tee und auch Beeren aktivieren den Selbstschutz der Haut. Man sollte allerdings schon einige Wochen vor dem Sonnenbaden damit beginnen.